Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Erste-Hilfe-Set

Veröffentlicht am 05.01.2022

Das gehört in ein Erste-Hilfe Set für Hunde:

– Augentropfen – Pinzette – Isotonische Wundlösung (zur Wundreinigung) – Kältespray bei Blutergüssen und Schwellungen (nicht auf Schleimhäute) – Dreiecktuch – Elastische Binde – Fieberthermometer (für Hunde) – Kompressen – Mullbinden – Notfalltropfen oder Spray – Pflasterrolle – Rettungsdecke – Maulschlinge / Maulkorb – Einmalhandschuhe – Selbstklenender Verband – Verbandschere abgerundet – Watte – Wundsalbe – Zeckenzange – Desinfektionsmittel für Hände – Cold Pack / Wärmepad – Einmalrasierer – Hundeschuhe / Hundestiefel - Mittel für Durchfall, Übelkeit und Schock sowie etwas zur Beruhigung.

Es empfiehlt sich, Zuhause ein gut ausgestattetes Notfall Set zu haben, im Auto und für die Ferien ein Reiseset und für unterwegs ein kleines, handliches Set was in eine Jackentasche passt. Im kleinen Set kann zum Beispiel ein Verband sein, ein Klebestreifen oder Gummiband, Desinfektionstüchlein und eine Kompresse, so hat man beim Spaziergang das nötigste dabei. Vorallem auf längeren Wanderungen sollte das nicht fehlen. Eine homöopathische Apotheke (Omida Stallapotheke) mit den wichtigsten Akut-Mitteln ist ratsam als Ergänzung zur Hausapotheke.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?