Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gruppentraining

Der Gruppentraining in Form eines Socialwalks findet statt:

- Samstag von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr oder Mittwoch von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Beim Gruppentraining geht es um das Zusammensein verschiedener Halter und Ihren Hunden. Das gemeinsame 'in dieselbe Richtung Laufen' fördert die Sozialkompetenz der Hunde. Egal ob Jungspunt oder Oma, kastriert oder intakt, sozial verträglich oder Eigenbrötler - wenn respektvoll miteinander umgegangen und achtsam gehandelt wird, ist vieles möglich. Bei diesen gemeinsamen Spaziergängen konzentrieren wir uns nicht auf unsere Differenzen, sondern auf das, was uns verbindet - die Liebe zum Hund. Wir treffen uns abwechselnd an verschiedenen Orten im Raum Wohlenschwil und Umgebung.

  • Das Gruppentraining findet ab 2 und bis maximal 6 Teilnehmer statt.
  • Für Welpen und Senioren kann eine Tragevorrichtung oder ein Wagen mitgenommen werden. Einsteiger machen zu Beginn mit, was möglich ist und finden sich in individuellem Tempo in das Gruppengefüge ein.
  • Läufige Hündinnen dürfen teilnehmen, wenn sie nicht in der Standhitze sind.
  • Sie können auch mit mehreren Hunden teilnehmen.
  • Hunde mit Gefahrenpotential müssen einen sicheren und gewöhnten Maulkorb tragen.
  • Vor dem ersten Training gibt es ein kurzes Treffen mit mir, damit wir uns kennenlernen können. Dieses Treffen sowie 1 erstes  Schnuppertraining sind kostenlos.

 

Wir trainieren ausschliesslich mit positiver Verstärkung, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

- Empfohlene Hilfsmittel im Hundetraining sind: Achtsamkeit, positive Verstärkung, Management statt Schadensbegrenzung, Abstand, Geduld, Respekt, bindungsfördernde Handlungen, positive Belohnung, breite Halsbänder, Brustgeschirre (keine Erziehungsgeschirre und Geschirre die den Bewegungsapparat einschränken), Schleppleinen, Futterbelohnungen, Spielzeug, Motivationsgegenstände, Lob, langsame und schrittweise Lernprozesse, stressfreies Lernen.

- Ziele im Umgang mit dem Hund: Realistische Erwartungen haben, kleine Erfolge feiern, ein liebevoller/eine liebevolle und geduldiger/geduldige Lehrer(in) sein, ein(e) fähiger Beschützer/fähige Beschützerin sein, ein(e) fairer Begleiter/faire Begleiterin sein.

 

Den Treffpunkt sende ich jeweils via WhatsApp zu Beginn der Woche.

Es gibt keine Sommer- oder Winterpause. Absagegründe meinerseits können sein: Gewitter, Unwetter, Krankheit, Unfall, starke Hitze, Kälte oder Regen. Bei schnellen Wetteränderungen oder unvorhersehbaren Ereignissen kann es zu kurzfristigen Absagen kommen.

Gruppenspaziergang = 20.- CHF pro Mal und Team

→ anmelden

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?